8. Burglauf in Borken/Gemen

Permalink


Das Vredener Trio----------------------------------Manni Fleige...schnell wie der Wind

Jonas Bäumer unterwegs-------------------------------------das ist Anette Vennes

Drei Vredener mit sehr guten Ergebnissen beim 5km und 10km – Lauf in Gemen


Der Lauf führte in 2,5km Schleifen um die Burg herum und durch das „Dorf“ Gemen, die Strecke ist abwechslungsreich und anspruchsvoll zugleich. Während beim 2. Burglauf Jonas Bäumer noch mit einer 18er Zeit den 5km - Lauf gewinnen konnte, ist dies schon seit Jahren nicht mehr an nähernt möglich. Heute gewinnen oft junge und sehr schnelle Läufer diese Strecke in 16er oder 17er Zeiten.
Heraus stechend war wieder einmal Manfred Fleige, der im Training für den anstehenden Vredener Triathlon mit dem Rennrad erst nach Gemen fuhr, dann seine Rennschuhe anzog und ohne sich überhaupt anzumelden beim 5er eine tolles Rennen ablieferte. Jonas ( 20:26 min) überholte er schon nach einem Kilometer , seine Zeit ist nicht überprüfbar, aber bestimmt bestehend gut. Auch Anette Vennes ist durch ihre gute Form hervorzuheben, sie überquerte die Ziellinie als 6. der Frauen in ihrer neuen Bestzeit von 45:46 min, eigentlich ist es eine 46 er Bestzeit gewesen, die Strecke war nach GPS 150m zu kurz. Auch die 5km Strecke war um einiges zu kurz, begründet durch die tiefen und matschigen Wege im Waldbereich wurde der Start verlegt und die Streckenführung verändert.
Comments
Basic Blue theme by ThemeFlood