National Landschaap Marathon Winterswijk

Permalink


.........................................Manni unterwegs optimal ausgerüstet

das wird ja wohl kein Dopingmittel sein

Manni gönnt sich eine Leckerei

Die "Brücke" war nicht ganz ungefährlich, besonders für Radfahrer

...angekommen im Ziel...Manfred Fleige hat den Landschafts-Marathon in und um Winterswijk herum erfolgreich beendet

Ideale klimatische Voraussetzungen hatte die Läufer und Radler, die gemeinsam auf die Strecke von 42 km durch die umliegenden Bauerschaften von Winterswijk gingen, auch die Grenze nach Deutschland wurde überquert. Wer wann läuft oder mit der Fietse fährt, war jedem Team selbst überlassen. Entweder zu zweit (1 Läufer+1 Fahradfahrer) oder zu Dritt(2 Läufer+1 Fahradfahrer). Bequem war es für den Läufer auch jederzeit von seinem Mitstreiter mit Flüssigkeit und kleinen Snacks verwöhnt zu werden.
Manni aber wollte den Marathon allein bewältigen, was er auch locker geschafft hat. Unterwegs hat er natürlich auch für die angebotenen Genüsse sich die Muße genommen und pausiert. Das Ergebnis am Ende in Stunden und Minuten war da eher sekundär, wenn er gewollt hätte, wäre ein Bad in einer der beiden großen Kübel mit warmen Wasser auf dem Platz vor der Kirche auch noch möglich gewesen.

Fotostrecke hier: marathonwinterswijk
Comments
Basic Blue theme by ThemeFlood