Oldenkotteloop in Rekken

Permalink
Die ersten drei Plätze beim Oldenkotteloop in Rekken für die Läuferinnen vom TV Vreden/Lauftreff


Gerade einmal 1-2 km hinter der holl. Grenze findet jedes Jahr mit Start vor der Forensisch Psychatrischen Centrum Oldenkotte ein Lauf über 5,3 und 11km statt, teilweise auf asphaltierten Wegen und auch auf Waldwegen durch die niederländische Bauernschaft. 4 Läufer/innen vom Lauftreff gingen hier auf die 5,3km und 1 >Läufer über die 11km an den Start.


Annette Vennes nutzte die Entfernung von ca 11km nach Rekken und den Lauf über 5,3km als Training, während es sich der Rest gemütlich mit dem Auto zum Start aufmachte. Zerline de Boer war an diesem Tag wieder einmal nicht zu schlagen und gewann die Frauenkonkurrenz deutlich. Auch Jonas Bäumer konnte ihr nach 3km nicht mehr folgen, war aber froh, dass er nach überstandenen Leistenbruch schon wieder so gut drauf war. Als zweite Frau nach Zerline kam dann Anette Vennes ins Ziel und einige Zeit später ihre Schwester Gisela Ratering.



Die ersten drei Plätze für die Frauen vom Lauftreff war damit perfekt und wird sicherlich in dieser Form einzigartig bleiben. Norbert Tenhumberg war der Einzige, der die 11km laufen wollte und hat dies auch in einer guten Zeit hinter sich gebracht.
Ursprünglich sollte dieser Lauf in 2013 der letzte sein, nach neuesten Informationen wird in 2014 aber noch ein Lauf folgen, weil die Klinik erst dann geschlossen wird und die Patienten auf andere Kliniken aufgeteilt werden.
Comments
Basic Blue theme by ThemeFlood