4. Klippenlauf

Permalink
8 Vredener und ein Holländer (Janwillem) genossen den Klippenlauf in Ibbenbüren



...auf dem Weg zum Start----------------------------------8 Vredener und 1 Holländer


Laura auf Platz 1----------------------------------------------Janwillem auf Platz 2


Gisela auf Platz 2------------------------------------------------Anette auf Platz 3

Der Klippenlauf findet am letzten Samstag im März statt und wird um 14 Uhr an der Ludwigschule mit dem Hauptlauf gestartet. Eine Viertelstunde später dürfen die Jedermänner `ran und die Verfolgung aufnehmen. Zunächst führt die Strecke 1500 Meter lang über Asphalt, bis das Teuto-Gebiet erreicht ist, von da an nur noch über Waldwege oder geschotterten Untergrund. Teilweise sind die Wege leicht matschig, ausgewaschen oder verwurzelt. Höchste Konzentration ist von den Akteuren in jedem Augenblick gefordert.
Nach einer sehr kalten und einer sehr warmen Witterung in 2013 und 2014 gab es nun von der Temperatur her gute Laufbedingungen. Es waren rund zehn Grad Celsius gemessen worden. Allerdings fing es kurz vor dem Start zu nieseln an und auch während des Rennens gab es phasenweise leichten Regen. Dazu wehte ein ordentlicher Wind.
Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen, dabei waren auch 4 Podestplätze in den Altersklassen.
Heinrich Bäumer 1:05:30 Std.,Thomas Heufekes 1:08:21 Std., Laura Hakvoort 1:08:24 Std. (1. W.U23), Christian Hakvoort 1:08:24 Std., Anette Vennes mit 1:08:42 (3. Platz W45), Gisela Ratering 1:15:23 (2. W55), Marlies Finke 1:28:36 Std,, Janwillem Meurs 1:50:34 Std. (2. M75),

Comments
Basic Blue theme by ThemeFlood