Köln-Marathon

Permalink

Raphael Kampshoff kurz vor dem Zielstrich


......................Raphael winkt unterwegs seiner Frau zu

Der Marathon in Köln war schon voller, aber auch hier geht der Trent eindeutig zum Halbmarathon.
Während beim Marathon nur noch 4372 Läufer ins Ziel kamen, waren es beim Halbmarathon schon 10712. Das tut der Stimmung aber keinen Abbruch, die Strecke und die Zuschauer sind in Köln immer klasse, ein Marathon der sich wirklich lohnt.
Besonders gelohnt hat sich der Marathon für Raphael Kampshoff vom TV Vreden. Nach 10 Jahren Pause bereitete er sich jetzt mit einem intensiven und zielorientierten Training vor und verbesserte seine alte Bestzeit um über eine Stunde. Raphael kam nach starken 3:41,10 Std. ins Ziel.
Comments
Basic Blue theme by ThemeFlood