Abendlauf in Rorup

Permalink




4 Vredener laufen beim Abendlauf in Rorup Halbmarathon

Optimal waren die Witterungsverhältnisse nicht, das sehr schwüle und warme Wetter zwang einige nach einer der 2 Runden aus dem Rennen auszusteigen. Anscheinend hatte Thomas Dürdoth nicht diese Probleme, seine Zeit von 1:35:23 Std. ist da schon eine super Leistung und wurde damit auch noch 3. in der AK 50. Simon Lechtenberg musste hingegen Lehrgeld zahlen und konnte seine starke Laufleistung von Enschede nicht wiederholen. 10 min langsamer reichte es zu der Zeit von 1:48:27 Std. zu dem 7. Platz in der AK 30, sein Onkel Hermann Nienhaus war an diesem Tag auch in einer blendenden Verfassung, seine Zeit von 1:51:35 Std. brachte ihm den 5. Platz in der AK 60 ein...Respekt ! Das Heinz Verwohlt überhaupt schon wieder so lange Strecken laufen kann hat er wohl seinem akribischen Aufbautraining zu verdanken, bei den Verhältnissen, ist die Zeit von 2:06:29 Std. für ihn schon ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis, es wurde Platz 13 in der AK 55
Comments
Basic Blue theme by ThemeFlood